Mobistel Cynus T5 Test

in Günstige Smartphones, Smartphone Test

Mobistel Cynus T5Das Mobistel Cynus T5 beweist das gute Technik nicht immer teuer sein muss. Das günstige Smartphone hat allerlei technische Raffinesse zu bieten. Dazu zählt ein 5 Zoll großes HD-Display, eine 12 Megapixel Kamera, ein Quad-Core-Prozessor und die Dual-SIM Funktion. Auch das Design ist gut gelungen.

Prozessor Leistung

Für die Arbeitsgeschwindigkeit ist der Quad-Core-Chip MT6589 im Inneren des Cynus T5 zuständig. Die Taktrate der 4 Kerne liegt bei jeweils 1,2 GHz und wir mit 1 GB RAM unterstützt. Mit diesen Komponenten wird eine gute Leistung erbracht. Hänger gibt es gar nicht und Ruckler sind fast gar nicht zu bemerken. Eine wirklich überzeugende Performance liefert das Mobistel Smartphone. Schnell ist auch die Benutzung des Browser, welcher schnell auf alle Eingaben reagiert.

Display

Bei dem Mobistel Cynus T5 wird ein IPS-LCD Display mit einer Auflösung von 1.280 x 720 Pixel verwendet. Dies entspricht einer Pixeldichte von 294 Pixel pro Zoll. Einzelne Pixel werden Sie auch bei genauerem Hinsehen nicht erkennen können. Desweiteren ist die Darstellung des Displays farbenfroh und sehr hell. Auch die Blickwinkelstabilität ist gut, lediglich Farben werden etwas verfälscht. Wirkliche Schwächen haben wir im Praxistest nicht an dem Bildschirm feststellen können.

Kamera

Integriert ist ein 12 Megapixel Kamera auf der Rückseite des Smartphones. Für Aufnahmen im Dunkeln ist noch ein LED-Blitz vorhanden. Die Qualität der gemachten Fotos ist recht gut. Die Schärfe ist stark, die Helligkeit ist gut gelungen, die Farben wirken natürlich und auch der Kontrast hat uns überzeugt. Bildrauschen kommt nur bei Bildern in dunklen Räumen vor. Aber hierfür wurde der LED-Blitz mit eingebaut, wodurch das Bildrasuchen um einiges abnimmt. Videoaufnahmen haben eine schöne Darstellung und auch die Schärfe kann punkten. Lediglich der Ton könnte etwas realistischer sein.

Design

Das Design des Mobistel Cynus T5 kann sich sehen lassen. Das eher schlicht gehaltene Smartphone wirkt nicht wie ein günstiges Smartphone, auch wenn die Hülle aus Kunstoff besteht. Alle Kanten wurden abgerundet und das Gerät liegt angenehm in der Hand. Die Verarbeitung ist sehr passgenau und nirgends knirscht es an einer Stelle. An der dicksten Stelle wurde eine Dicke von 11 Millimeter gemessen. Erhältlich ist das Modell in Schwarz und Weiß.

Akkulaufzeit und Dual SIM Betrieb

Obwohl der 2000 mAh Akku eher schmächtig ist, werden dennoch ganz passable Werte erreicht. Bei normaler Benutzung reicht der Akku für knapp 2 Tage. Für Dauerverwender reicht der Akku für knapp einen Tag, was ganz gute Werte sind. Bei Telefonieren mach der Akku nach etwa 6,5 Stunden schlapp, was auch völlig im Rahmen liegt. Dank der Dual SIM Funktion können Sie mit diesem Smartphone gleichzeitig zwei SIM Karten benutzen.

Fazit

Das Moistel Cynus T5 hat sich im Test gut geschlagen. Dieses günstige Smartphone kann mit seinem scharfen HD Display, dem schnellen Quad-Core Prozessor, der guten Kamera und dem schicken Design überzeugen. Kaum ein anderes Modell in der Preisklasse kann mit der Ausstattung des T5 mithalten. Große Schwächen haben wir im Praxistest nicht feststellen können. Wenn Sie ein Smartphone für einen geringen Preis kaufen möchten, dann empfehlen wir Ihnen das Mobistel Cynus T5!

Mobistel Cynus T5

Amazon Kaufen 3

Weitere Informationen zu dem Thema:

  • Samsung, Apple, Sony & Co. entwickeln hochwertige Smartphones Welcher Hersteller das beste Preis-/Leistungsverhältnis bietet und welche Modelle auf Anhieb überzeugen, erklären wir ausführlich in diesem…